Kolumne Bürgermeister vom 27.07.2018

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

am Donnerstag dieser Woche ging meine Sommertour mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung sowie Mitgliedern des Stadtrates mit einem Spaziergang durch Schnappach zu Ende. Trotz sommerlicher Hitze an allen sechs Terminen waren wir immer ein Tross um die 30 Personen. In allen Stadtteilen gab es sehr sachliche Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Mein Dank geht auch an alle, die die verschiedenen Stationen begleitet haben.

Erfolgreiche Gudd-Gess-Tour
Mehrere Hundert Menschen waren am vergangenen Sonntag bei der vierten Auflage unserer Gudd-Gess-Tour und wanderten auf den Spuren von Karl May durch das idyllische Ruhbachtal. Die große Resonanz zeigt deutlich, dass das Konzept – wandern, schlemmen und genießen –  ankommt. Sehr erfreulich sind die positiven Kommentare vieler Teilnehmer.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den zahlreichen Wanderfreunden aus nah und fern bedanken. Sie haben mit ihrer Teilnahme zu dem tollen Erfolg beigetragen. Ich denke, dass sie alle die besten Eindrücke von unserem schönen Ruhbachtal gewonnen haben.

Mein Dank gilt dem Organisationsteam um Heike Kneller-Luck, den zahlreichen Helferinnen und Helfern sowie natürlich den teilnehmenden Vereinen und dem Team vom Gasthaus Bayrisch Zell, die sich alle als charmante Gastgeber erwiesen haben.

Feste am Wochenende
An diesem Wochenende sind Hühnerfeld und Neuweiler in Feierlaune. In Hühnerfeld steigt die traditionelle Kerzekerb. An diesem Freitag ist die Eröffnung mit dem traditionellen Aufhängen des Kirmeskranzes am Zunftbaum in der Ortsmitte und dem Anschießen der Kerb. Am Samstag stehen der bunte Kirmesumzug und das Aufstellen der Kerwebääm an den Kneippen im Mittelpunkt. Die Wirtschaften im Ort sind auf den Ansturm der Gäste bestens vorbreitet. Die Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte sowie die Losbunden und Verkaufswagen auf dem Karl-Holzer-Platz auf.

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern der Hinnafelder Kerzekerb vergnügliche Stunden bei dem beliebten Volksfest.

Mein Dank gilt dem Arbeitskreis der dieses Spektakel wieder einmal auf die Beine gestellt hat.

Reges Treiben herrscht am Samstag und Sonntag sicherlich auch auf dem Schulhof der Weierwiesschule in Neuweiler.  Hier findet das fünfte Weierwies-Fest statt, organisiert von der Sängervereinigung Eintracht Neuweiler und dem örtlichen Obst- und Gartenbauverein. Das Fest ist aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.

Hier wie da sind es rührige Vereine mit engagierten Mitgliedern, die das Leben in den Stadtteilen bereichern. 

Allen gilt mein Dank für diesen großartigen Einsatz. 

Musiksommer geht dem Ende entgegen
Noch zwei Termine, dann ist auch der diesjährigen Musiksommer vorbei. Alle bisherigen musikalischen Auftritte waren ein voller Erfolg. Immer passte auch das Wetter, so dass jedes Mal weit über 300 Besucherinnen und Besucher im Innenhof der Historischen Salzhäuser für eine einzigartige Stimmung sorgten. 

An diesem Freitag serviert das Duo Corazón des Caribe den Gästen einen musikalischen Cocktail aus der Karibik.

Exotische Fiesta-Stimmung ist garantiert.

Am kommenden Freitag geht die Reihe mit der Fete de la musique zu Ende. Zum Auftritt des  Quartetts „Yannisha & the MamaSaid Band“ erwarten wir auch viele Freunde aus Frankreich. Los geht es wie immer um 19.30 Uhr.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Woche.   

Ihr Bürgermeister
Michael Adam  

Sulzbach, den 27.07.2018