Kolumne Bürgermeister vom 03.08.2018

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Sommerferien gehen zu Ende.

Am kommenden Montag beginnt wieder die Schule. Alles im Leben hat seine Zeit“ heißt es – und jetzt ist für viele Kinder die Zeit gekommen, in der wieder was Neues auf sie zukommt. An unseren beiden Grundschulen – Mellin- und Waldschule - beginnt für 131 Abc-Schützen ein neuer Lebensabschnitt

Schule geht wieder los
85 Mädchen und Jungs werden in Sulzbach eingeschult, 46 sind es in Altenwald. Das bedeutet insgesamt sechs neue Klassen. Das sind wieder sehr erfreuliche Zahlen für unsere Stadt. Die Schulleitungen, die Lehrerinnen und Lehrer sowie die „älteren“ Kinder werden den Neulingen sicherlich einen freudigen Empfang bereiten und dafür sorgen, dass diese ihren ersten Schultag nicht so schnell vergessen.

Es werden mit Sicherheit für die Kinder anstrengende erste Wochen, in denen sie Vielerlei aufnehmen werden und zu verarbeiten haben.   

Im Zusammenhang mit dem Schulanfang appelliere ich an alle Autofahrer: Fahren Sie im Bereich von Schulen, aber auch in der Nähe  von Kindergärten vorsichtig. Nehmen Sie besondere Rücksicht auf die schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder.

Für viele ältere Kinder beginnt am Montag ebenfalls eine neue Lebensphase. Sie besuchen eine weiterführende Schule. Ich wünsche allen, egal welche Schulform sie auch gewählt haben, eine rasche Eingewöhnung.

Sommertour mit interessanten Gesprächen
Vergangene Woche ging mit dem Besuch in Schnappach die diesjährige Sommertour zu Ende.

Trotz sommerlicher Hitze war bei allen Terminen der Zuspruch von Bürgerinnen und Bürgern beachtlich.

In allen Stadtteilen war eine große Zufriedenheit zu spüren. Dennoch gab es aber auch wieder einige Anregungen und Hinweise auf Dinge, die behoben werden müssen. Dabei wurde durchaus Verständnis dafür gezeigt, dass die Verwaltung nicht überall gleichzeitig sein kann.

Ein wichtiges Thema war in allen Stadtteilen, dass trotz verkehrsberuhigter Bereiche und Tempo-30-Zonen zu schnell gefahren wird. Die Männer der City-Wache werden in den kommenden Wochen verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Ebenfalls kontrolliert werden die Container-Standplätze. Hier gab es vermehrt Beschwerden über illegale Müllablagerungen.

Ich bedanke mich bei allen, die bei  den Touren mitgegangen sind. Danke sage ich auch für die zahlreichen Anregungen, zeigen sie doch, dass die Menschen an ihrer Stadt interessiert sind.

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit.

Ihr Bürgermeister
Michael Adam  

Sulzbach, den 03.08.2018