Kolumne Bürgermeister vom 02.11.2018

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  

unsere erste Do-it-yourself-Messe am Sonntag in der Aula hat alle Erwartungen übertroffen. Mehr als 30 Kunsthandwerker und vier Geschäfte präsentierten auf den drei Etagen unzählige kreative Ideen – zum Kaufen oder Selbermachen. Die Kommentare der Besucherinnen und Besucher aber auch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren überwiegend positiv.

Mein Dank gilt Heike Kneller-Luck und ihrem Team für die Vorbereitung und die Organisation dieser Veranstaltung.

DIY-Messe und Hobby-Markt lockten viele Besucher an
Viel los war am Wochenende auch im  Martin-Luther-Haus in Hühnerfeld. Dort veranstaltete am Samstag und  Sonntag der Arbeitskreis Hühnerfelder Kinder gemeinsam mit dem CDU-Ortsverband Hühnerfeld-Brefeld den traditionellen Hobby-Markt. Das Ganze stand wieder unter dem Motto „Ein Dorf hilft“. Helferinnen und Helfer der beiden Organisationen bewirteten die Gäste wieder bestens mit Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränken. Der Erlös hieraus ist wie immer für die Elterninitiative krebskranker Kinder bestimmt. Weit über 40.000 Euro hat der Arbeitskreis im Laufe der Jahre bereits an die Elterninitiative gespendet. Eine tolle Sache.

13. Sulzbacher Glaskunsttage beginnen an diesem Freitag
Von diesem Freitag bis Sonntag steht unsere Veranstaltungsstätte Aula ganz im Zeichen der Glaskunst. Bereits zum 13. Mal folgen Künstler aus ganz Europa der Einladung des Kunstvereins und der Stadt Sulzbach, um in unserem schönen Kulturforum ihr Handwerk und ihre Kunst zu präsentieren.

Die Zahl der Besucherinnen und Besucher der Sulzbacher Glaskunsttage ist stetig gestiegen. Die Gäste aus nah und fern dürfen sich auch in diesem Jahr wieder auf international bekannte Größen der Glaskunstszene und deren Werke freuen. Und wie jedes Jahr, so befinden sich unter den Ausstellern aus den europäischen und deutschen Glashochburgen wieder einige neue Künstlerinnen und Künstler.

Es gibt sicherlich für die Liebhaber dieser Kunst-Art Vieles zu entdecken.

Die 13. Sulzbacher Glaskunsttage vermitteln einen umfangreichen und hoch interessanten Einblick in die vielen Facetten im Umgang mit dem so zerbrechlichen Werkstoff.

Zudem gewährt die Ausstellung einen Blick in die mehr als 140-jährige Geschichte der saarländischen  Glasindustrie, die auch viele Jahrzehnte das Leben in unserer Stadt und der gesamten Region prägte.

Die Sulzbacher Glaskunsttage haben sich zu einer hochkarätigen Veranstaltung entwickelt, die eine Strahlkraft weit über unsere Stadt und unser Land hinaus hat.

Die Schirmherrschaft über die 13. Sulzbacher Glaskunsttage hat der saarländische Ministerpräsident Tobis Hans übernommen.

Die Glaskunsttage öffnen an diesem Freitag um 19 Uhr ihre Pforten.  

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit.

Ihr Bürgermeister
Michael Adam