Kolumne Bürgermeister vom 14.02.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

 

in seiner jüngsten Sitzung hat der Sulzbach der Stadtrat einstimmig die nächsten Schritte zur Wiederinbetriebnahme des Kindergartens im Stadtteil Schnappach beschlossen. 

 

 

Kindergarten in Schnappach soll wieder  Betrieb  aufnehmen

Mit der Reaktivierung des Gebäudes soll das Angebot an Betreuungsplätzen in der Stadt erweitert werden. Wir werden in Schnappach Platz für 50 Kinder haben. Doch bevor die Mädchen und Buben kommen können, müssen wir noch einige bauliche Maßnahmen vornehmen und die erforderlichen Kräfte einstellen.

 

Knappschaft investiert in Standort  Sulzbach

In der jüngsten Stadtratssitzung präsentierte Andrea Massone, die Geschäftsführerin des Knappschaftsklinikums Saar, gute Nachrichten für Sulzbach. Nach Angaben von Massone investiert die Knappschaft in den nächsten Jahren mehr als 50 Millionen Euro in den Umbau und die Modernisierung des Krankenhauses in Sulzbach. Ich werte diese Investitionen als Sicherung des Standortes in Sulzbach. Das Krankenhaus ist unverzichtbar für die ärztliche Versorgung unserer Bevölkerung und ein wichtiger Arbeitgeber.  Auch die Krankenpflegeschule soll am Standort bleiben. Damit können unsere Kinder und Jugendlichen ihre Ausbildung in der Region durchlaufen. 

 

Höhepunkt der Narrenzeit steht bevor

Am kommenden Montag, beginnen bei uns die Winter-oder Fastnachtsferien. Sie dauern bis Fastnachtsdienstag. Am Aschermittwoch geht dann die Schule wieder los. Langsam aber sicher geht die närrische Zeit ihrem Höhepunkt entgegen. In der vergangenen Woche sorgten die Kappensitzungen der Pänz aus Neuweiler und der Ka-Ju-Ka aus Hühnerfeld in gut gefüllten Sälen für ausgelassene Stimmung. An diesem Donnerstag und Freitag ging und geht es auch bei den katholischen Frauen in Neuweiler hoch her. Am Fetten Donnerstag steigt im Naturfreundehaus eine närrische Faschingsparty. Und auch in den Kneipen und Vereinshäusern wurde und wird gefeiert.

 

Narren an der Macht

Bis zum Fastnachts-Dienstag sind die Narren an der Macht. Am kommenden Freitag werden sie unter Führung der beiden Karnevalsvereine Ka-Ju-Ka Hühnerfeld und Pänz Neuweiler und mit Unterstützung der Sulzbacher NodePirade die Aula stürmen. Nach meiner Verhaftung gibt es oben im Festsaal noch ein buntes Programm. Ich lade Sie alle herzlich ein, mitzustürmen und mitzufeiern.  Los geht es um 16.30 Uhr. Gegen 17.11 Uhr wollen die Narren dann zum Sturm  ansetzen.  

 

Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Mit dem Aschermittwoch ist die närrische Zeit dann wieder zu Ende. Bei Vereinen, Organisationen und Parteien stehen dann die Heringsessen auf dem Programm.

 

Ich wünsche Ihnen allen noch heitere närrische Tage und erholsame Ferientage.

 

Ihr Bürgermeister Michael Adam