Kolumne Bürgermeister vom 20.02.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

 

 

die wetterbedingten Stürme der letzten Wochen haben wir in unserer Region ohne größere Schäden überstanden.

 

Narren wollen an diesem Freitag die Aula stürmen

 

Für diesen Freitag ist jetzt ein neuer Sturm angekündigt. Die Sulzbacher Närrinnen und Narren setzen am Nachmittag zur Eroberung der Aula an. Ich will mit Unterstützung des Bundestagsageordneten Markus Uhl den Narren unter Führung des Ka-Ju-Ka- Dreigestirns aus Prinz, Bauer und Jungfrau, so lange wie möglich die Stirn bieten. Allerdings habe ich mich innerlich bereits auf den Sieg der Narren und meine Verhaftung vorbereitet. Ich freue mich auf das närrische Spektakel und die anschließende Feier im Festsaal der Aula. Ich lade Sie alle dazu herzlich ein. Treffpunkt zur musikalischen Einstimmung und zum „Eintrinken“  ist  um 16.30 Uhr vor der Aula. Um 17.11 Uhr beginnt dann der Sturm.

 

Am nächsten Freitag ist die Semestereröffnung der VHS

 

Es ist nie zu spät, sich weiter zu bilden. Bildung ist und bleibt die beste Investition für Gegenwart und Zukunft. Seit ihren ersten Gründungen vor über 100 Jahren sehen die Volkshochschulen ihren öffentlichen Auftrag in der Realisierung des Rechts auf lebenslanges Lernen, in mehr Bildungsgerechtigkeit und in einem umfassenden Bildungsverständnis. In unserer Stadt erfüllt die Volkshochschule ihren Bildungsauftrag seit über 70 Jahren.  Auch für das erste Semester 2020 haben die Verantwortlichen wieder ein attraktives Programm zusammengestellt. Mit seinen Kursen und Einzelveranstaltungen kombiniert es Altbewährtes mit jeder Menge Neuem und gibt Hilfen, Anregungen, Impulse und Motivation, das lebensbegleitende Lernen fortzusetzen. Ich danke dem Team der VHS für die Zusammenstellung der neuen Angebote. Mein Dank geht auch an alle Dozentinnen und Dozenten, ohne deren Einsatzbereitschaft und Spaß an ihrer Tätigkeit dieses Programm nicht möglich wäre. 

 

Ich freue mich, dass unsere Volkshochschule mit ihrem neuen Programm weiter daran arbeitet, Bildung für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt anzubieten. Bildung erfahren, das bedeutet nicht nur Lernen, sondern auch kreativ sein oder an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen. Kommen Sie doch zur offiziellen Eröffnung des neuen Semesters am Freitag, 28. Februar, um 18 Uhr einfach im Lesesaal der Bibliothek vorbei. Im Rahmen eines kurzweiligen Abends mit Live-Musik erhalten sie einen Einblick in ein interessantes und vielfältiges Programm. Die Akteure freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Ich wünsche Ihnen allen noch heitere närrische Tage und erholsame Restferien.

 

Ihr Bürgermeister Michael Adam