Kolumne Bürgermeister vom 06.03.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  

 

viele Fragen beschäftigen die Menschen in unserer Stadt in den vergangenen Tagen.

 

Nutzungsaussetzung des Salzbrunnenhauses

In der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses vergangener Woche erläuterten die sachverständigen Fachleute dem Ausschuss das weitere Vorgehen in Bezug auf die Nutzungsaussetzung des Salzbrunnenhauses. Durch nachgewiesene Setzungen an der Oberfläche des ehemaligen Salzbrunnens, konnte eine Gefährdung für das Salzbrunnenhaus nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Daher wurde Ende Februar die öffentliche Nutzung untersagt. Die Setzungen beziehen sich ausschließlich auf den Salzbrunnen, der unterhalb des Salzbrunnenhauses gelegen ist. Kommende Woche sollen Erkundungsmaßnahmen durch Probebohrungen durchgeführt werden. Diese sollen Aufschluss über Zustand und Tiefe des Brunnens geben und mögliche Ursachen für die Sackungen ergründen. Je nach vorgefundener Sachlage werden weitere Maßnahmen eingeleitet, die zum jetzigen Standpunkt noch nicht absehbar sind.

 

Umgang mit dem neuen Coronavirus

Angesichts der jüngsten Entwicklung in Sachen Corona-Virus informieren Gesundheitsministerium, Ärztekammer, Kassenärztliche Vereinigung, sowie das Robert-Koch-Institut engmaschig über die aktuelle Infektionssituation. Die Stadtverwaltung hat diese Woche eine Arbeitsgruppe gebildet, die die Entwicklung und weitere Maßnahmen bearbeitet. Um das Ansteckungsrisiko in den öffentlichen Gebäuden der Stadtverwaltung zu minimieren, wurde für die Büros Haut- und Händedesinfektion angeschafft. Aushänge in den Toiletten informieren über das richtige Händewaschen und die Anwendung von Desinfektionsmitteln. Außerdem wurde gebeten, auf das Händeschütteln zu verzichten.

 

VHS-Semestereröffnung

Die Semestereröffnungsveranstaltung fand dieses Mal in neuer Umgebung im Lesesaal der Stadtbibliothek statt. Die Bibliothek hatte gerade erst für 2019 eine hervorragende Jahresbilanz im Bereich Ausleihzahlen, Angebote, Besucherzahlen, Neuanmeldungen und Kulturveranstaltungen veröffentlicht. Als Gastgeber-Location in Vertretung des Salzbrunnenhauses konnte man sich daher keinen besseren Ort für die Eröffnung des ersten VHS-Semesters vorstellen. Auch dieses Jahr hat sich das VHS-Team mit Augenmaß an die Zusammenstellung des VHS-Angebotes gemacht. Dies spiegelt sich in den ansprechenden Angeboten in Kunst und Kultur, in der Sprachbildung, dem Sport und der Gesunderhaltung sowie in zahlreichen Sonderveranstaltungen im VHS-Programmheft wider. Der Erfolg unserer kommunalen Bildungseinrichtung liegt auch in der fachlichen und sozialen Kompetenz der Dozentinnen und Dozenten begründet. Für deren Einsatz danke ich an dieser Stelle herzlich. Mein Dank gilt auch dem Team der VHS. Heike Kneller-Luck und ihre Kolleginnen und Kollegen sind Garanten für das interessante und hoch aktuelle Programm.

 

Saarland Picobello

Die Umwelt liegt uns alle am Herzen. Trotzdem gibt es Menschen, die ihren Müll im Gelände entsorgen, so der Natur erheblichen Schaden anrichten und die jährlichen Entsorgungskosten in die Höhe treiben. Der „Frühjahrsputz für die Umwelt“ im Rahmen der Kampagne saarland picobello soll dem entgegentreten. Träger und Koordinator ist der Entsorgungsverband Saar (EVS), der die picobello-Abfälle an seinen Entsorgungsanlagen kostenlos annimmt. Auch in diesem Jahr waren wieder Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Verbände, Unternehmen, Initiativen aufgerufen, sich an der landesweiten Aktion zu beteiligen. In Sulzbach haben sich bei der Kampagne neun Institutionen, darunter die Grundschulen Mellin und Waldschule, sowie die Freiwillige Feuerwehr, angemeldet. Mein Dank geht an die Helferinnen und Helfer in dieser guten Sache. Dadurch wird unser Lebensumfeld ein Stück weit sauberer und lebenswerter.  

 

Gewerbeschau des Gewerbevereins

Am 22. März findet in der AULA in Sulzbach die zweite Sulzbacher Gewerbeschau statt. Bereits die Gewerbe- und Leistungsschau im März 2018 war ein großer Erfolg. Bestens inszeniert präsentierten sich in der Aula 20 Sulzbacher Gewerbetreibende und stellten ihre Angebote vor. Dabei wurde deutlich, dass das Leistungsspektrum der Geschäftsleute in unserer Stadt sehr groß ist. Ich freue mich, dass der Gewerbeverein mit dem Vorsitzenden Björn Wacket an diesen Erfolg anknüpfen will. Mit Vorführungen der Aussteller, Lesungen, Gewinnspiel und vielem mehr wird die Veranstaltung wieder eine Vielfalt an Angeboten bereithalten. Merken Sie sich den Termin: Sonntag, 22. März von 10 bis 17 Uhr. Vorbeikommen lohnt sich.

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Ihr Bürgermeister Michael Adam