Kolumne Bürgermeister vom 21.08.2015

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

am Montag beginnen die letzten zwei Wochen der Sommerferien.

Trotz Ferienzeit gab und gibt es in unserer Stadt kein „Sommerloch“. Es ist viel los, dank zahlreicher Angebote, vor allem für unsere Kinder. Da sind beispielsweise das Kinderferienprogramm, die Aktionen in unserer Stadtbibliothek und Kleinsulzbachtal.

Spielstadt Kleinsulzbachtal
Die Spielstadt „Kleinsulzbachtal“, die in diesem Jahr wieder in der Mellinschule stattfand, war ein tolles Erlebnis für die Jugendlichen und die Kinder. Fünf Tage lang konnten sie das „echte“ Leben nachspielen und in „Berufen“ arbeiten, beziehungsweise sie kennenlernen.

Der Verein „Familie gibt Aufwind“ hat die Idee dankenswerterweise wieder umgesetzt. Einige Jugendliche um Raphael Klippert hatten die Aktion und die Vorbereitungsarbeit in die Hand genommen.

Ein Projekt, das unser aller Anerkennung verdient. Danken möchte ich den Initiatoren und den zahlreichen Sponsoren, die diese tolle Aktion unterstützt haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Aktiven im nächsten Jahr dieses Projekt erneut auf die Beine stellen würden.

Musiksommer bisher sehr erfolgreich
Auch die vierte Auflage bei unserem diesjährigen Musiksommer war von gutem Wetter verwöhnt. Am vergangenen Freitag gastierte die Band CityRock Project im Innenhof der Historischen Salzhäuser. Mit ihrer fulminanten Rock-Performance zog die Gruppe um die Sulzbacher Lead-Sängerin Astrid Frantz die mehr als 250 Besucherinnen und Besucher von Anfang in ihren Bann. Das war ein gelungener Aufritt.

Das wird sicherlich auch das Gastspiel des Duos „Svenja & Wolf“. Beide versprechen die schönsten Songs aus Pop & Soul, Schlager, Dance und Rock ’n’ Roll. Los geht‘s wie immer bei unserem Musiksommer um 19.30 Uhr.

Neue Ausstellung in der Aula
Allen Kunstinteressierten empfehle ich den Besuch unserer Galerie in der Aula. Seit dem 16. August zeigt der Kunstverein Sulzbach in Kooperation mit der Stadt Kunst aus unserer französischen Partnerstadt Arc-et-Senans. Claire Casenove, die Inhaberin der dortigen Galerie "Carré Claude-Nicolas", hat Florence Klein und John Everest ausgewählt für die zweite Ausstellung eines deutsch-französischen Künstleraustauschs mit dem Kunstverein Sulzbach.

Die erste Ausstellung unter diesem Motto war im vergangenen Jahr in Frankreich. Da stellte die Sulzbacher Grafikerin Dagmar Günther ihre freie Kunst in Arc-et-Senans vor. Mit der neuen Ausstellung leisten die Stadt Sulzbach, der Kunstverein und die beiden Künstler einen wichtigen Beitrag zur gelebten grenzüberschreitenden Freundschaft mit unserem Nachbarland Frankreich.

Tage der offenen Tür am nächsten Wochenende bei der Feuerwehr in Sulzbach
Ich möchte Sie alle noch auf einen besonderen Termin aufmerksam machen: Am kommenden Samstag und Sonntag, 29. und 30. August, öffnet der Löschbezirk Stadtmitte unserer Freiwilligen Feuerwehr die Tore seiner Unterkunft Im Hessenland. Die Wehr bietet an den beiden Tagen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit interessanten Übungen, Fahrzeugschau und Aktionen für die Kinder. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl aller Gäste bestens gesorgt.

Und wenn Sie an diesem Sonntag, 23. August, Zeit haben und etwas unternehmen wollen, gehen Sie doch bei unserer Gudd-Gess-Tour mit. Start ist ab 9 Uhr am Salzbrunnen Carrée.

Ich wünsche Ihnen weiterhin schöne Sommerferien.

Ihr Bürgermeister Michael Adam
21.08.2015

 

Kolumne Bürgermeister vom 14.08.2015

Bürgermeister Adam

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

diese Woche geht schon die erste Hälfte der Sommerferien zu Ende. Bisher hat uns der Wettergott mit Sonne verwöhnt. Ideale Bedingungen waren am vergangenen Wochenende. Das war gut für die Feste.

 Hochbetrieb beim Ruhbachtalfest

Hochbetrieb und eine riesige Stimmung herrschte beim 17. Ruhbachtalfest, das wieder vom Sportverein Schnappach organisiert wurde. Höhepunkt am Samstag war der Zug durch den Ort. Da war ganz Schnappach auf den Beinen. Dem Sportverein kann man zu diesem tollen Fest nur gratulieren. Die große Resonanz zeigt auch deutlich, dass das Ruhbachtalfest von der Bevölkerung angenommen wird.

Eine ganz tolle Geschichte ist auch der Ruhbachtallauf. Er fand in diesem Jahr schon zum zwölften Mal statt. Von Anfang an wird der Erlös einem sozialen Zweck gespendet. Die große Anzahl von Läuferinnen und Läufern zeigt, dass dieses Konzept in der Laufszene gewürdigt wird.

Tage der offenen Tür bei der Feuerwehr in Neuweiler

Dass unsere ehrenamtlichen Retter in der Bevölkerung einen hohen Stellenwert genießen, zeigten einmal mehr die Tage der offenen Tür bei unserem Löschbezirk in Neuweiler. Dieses Mal wartete die Wehr mit einem besonders spektakulären Übungsszenario auf. Angenommen wurde die Notlandung eines Leichtflugzeuges auf dem Dach der Weierwiesschule. Aber auch mit diesem ungewöhnlichen Ereignis kamen die Einsatzkräfte bestens zurecht.

Die Übung der Jugendwehr am Freizeitheim in der Martin-Luther-Straße sahen sich ebenfalls zahlreiche Schaulustige an. Es war deutlich zu sehen, wie auch der Nachwuchs die Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr schon versteht. Die Kinder zeigten sich sehr besonnen und konzentriert bei der Angriffsübung. Bei unseren Jugendbetreuern der Wehr sind sie bestens aufgehoben.

Italienisches Flair beim Musiksommer

Am vergangenen Freitag gastierte die italienische Band „I Santi Picciotti“ beim Sulzbacher Musiksommer. Die Gruppe erwies sich als Volltreffer. Es wurde ein Abend mit heißer Musik und sommerlichen Hits. Das Publikum war begeistert und viele Besucherinnen und Besucher ließen sich sogar zum Mittanzen animieren. Da kam Urlaubsstimmung auf.

Ferienprogramm der Stadt hat begonnen

Diese Woche ging das Ferienprogramm der Stadt los mit einem Tennis-Workshop bei der DJK Hühnerfeld und einem Töpferkurs im Salzbrunnenhaus. Nächste Woche ist dann eine Pause, bevor das Programm in der fünften und sechsten Ferienwoche weitergeht.

Aber keine Sorge: Langeweile kommt auch nächste Woche nicht auf. Denn ab Montag öffnet die Spielstadt Kleinsulzbach in der Mellinschule jeden Tag ihre Tore.

Also Kinder: Nix wie hin und mitgemacht.

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche und uns allen in den nächsten Tagen weiterhin tolles Sommerwetter.

Ihr Bürgermeister Michael Adam
14.08.2015

 

Kolumne Bürgermeister vom 07.08.2015

Bürgermeister Adam

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Wetter verwöhnt uns zur Zeit mit hochsommerlichen Temperaturen. Davon hat auch die zweite Auflage unseres diesjährigen Musiksommers profitiert. 

Mehr als 400 Zuhörer kamen am vergangenen Freitag zum Aufritt der Band „blues docs“. Mit ihrer musikalischen Leidenschaft begeisterten die sechs Jungs das Publikum.

Italienisches Flair beim Musiksommer

An diesem Freitag garantiert die italienische Band „I Santi Picciotti“
einen Abend mit heißer Musik und sommerlichen Hits. Da kommt sicherlich die richtige Urlaubsstimmung auf.
Ich möchte mich nochmals ausdrücklich bei allen Sponsoren bedanken, die mit ihrer Unterstützung diese so beliebte Veranstaltungsreihe erst möglich machen.
 
Kinderferienprogramm startet nächste Woche

Am kommenden Montag startet das Kinderferienprogramm der Stadt. Es gibt teilweise mehrtägige Kurse, Tagesaktionen aber auch Angebote, die sich über eine ganze Woche erstrecken. Die Themen sind vielfältig. Es gibt zum Beispiel Mal- oder Töpferkurse, Theater- oder Schlagzeug-Workshops und auch Waldspaziergänge mit dem Förster. Auch sportliche Aktivitäten kommen nicht zu kurz. Da ist sicherlich für jeden was dabei. Auch unsere Bibliothek hat noch verschiedene Angebote.
Also liebe Kinder: Nix wie hin und anmelden.

Ruhbachtalfest in Schnappach

Trotz Sommerferien ist in unserer Stadt auch an diesem Wochenende wieder einiges los.
Von Freitag bis Sonntag lädt der Sportverein Schnappach zum Ruhbachtalfest ein. Es ist bereits die 17. Auflage. 1999 war die Premiere, und sie war ein voller Erfolg für die Dorfgemeinschaft.
Höhepunkt des Festes ist auch in diesem Jahr wieder der Umzug am Samstagnachmittag. Am Sonntag steht der Ruhbachtallauf neben den Heimspielen der beiden aktiven Mannschaften des SV Schnappach im Mittelpunkt. Den Lauf gibt es nun auch schon zum 12. Mal. Das Tolle daran: Wie schon in den Vorjahren, so spenden die Veranstalter den Erlös wieder einem karitativen Zweck.

Tage der Feuerwehr in Neuweiler

Der Löschbezirk Neuweiler unserer Freiwilligen Feuerwehr lädt für diesen Samstag und Sonntag zu seinen Tagen der Feuerwehr ein. Neben Essen und Trinken sowie viel Musik gibt es auch tolle Übungen.
Die Schauübung der kompletten Sulzbacher Wehr am Samstag bietet ein hoch interessantes Szenario. Es geht um ein notgelandetes Ultra-Leichtflugzeug auf der Dachfläche der Weierwiesschule, das durch auslaufende Treibstoffe in Brand gerät. Pilot sowie Co-Pilot müssen von der Feuerwehr von der Dachfläche gerettet werden. Dazu kommt noch die Brandbekämpfung.

Am Sonntagnachmittag zeigt der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach bei einer Schauübung am Jugendfreizeitheim in der Martin-Luther-Straße sein Können. 

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende und weiterhin erholsame Tage.

Ihr Bürgermeister Michael Adam
07.08.2015

 

Kolumne Bürgermeister vom 31.07.2015

Bürgermeister Adam

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

pünktlich mit Beginn der Ferien legte der Sommer eine kleine Pause ein. Jetzt kehrt er aber wieder zurück. Zum Augustbeginn setzt sich die Sonne durch, so die Erwartung der Meteorologen. 

Vielleicht fahren Sie ja weg, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Allerdings gibt es auch bei uns vor der Haustür zahlreiche Möglichkeiten, die Sommertage zu verbringen.
Aber egal was Sie in den Ferien auch tun, ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit.

Gelungener Start in den Musiksommer

Am vergangenen Freitag war die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Sulzbacher Musiksommers. Zum Auftritt der Pete Miller Band kamen mehr als 400 Besucherinnen und Besucher in den Innenhof unserer historischen Salzhäuser. Dabei waren auch viele Gäste von außerhalb. Ich bin überzeugt, dass allen die Musik, aber auch das wunderschöne Ambiente gefallen hat, und dass viele an den nächsten Musiksommer-Freitagen wieder kommen werden.
Übrigens: An diesem Freitag gastieren die blues docs in Sulzbach.
Ausdrücklich möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle Unterstützung bedanken. Sie erst machen das attraktive Format mit freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen möglich.

Hühnerfeld war in Feierlaune

Traditionell wurde am letzten Wochenende im Juli in Hühnerfeld die „Kerzekerb“ gefeiert. Auch wenn sich das Wetter in diesem Jahr nicht von seiner besten Seite zeigte, so lockte das Volksfest dennoch wieder zahlreiche Schaulustige aus nah und fern in den Stadtteil. Absoluter Höhepunkt war erneut der farbenfrohe Umzug am Kirmessamstag. Geplant und organisiert wurde das Spektakel vom „Arbeitskreis Hinnafelder Kerb“.
Herzlichen Dank dafür.

Freunde aus Arc-et-Senans zu Gast in Sulzbach

Am Wochenende weilte eine Delegation aus unserer französischen Partnerkommune Arc-et-Senans in Sulzbach. Das Freundschafts-Komitee um Jocelyne Freiburger, Wolfgang Winkler und Anne Allenbach hatte für unsere Gäste ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wir waren mit den französischen Freunden unter anderem beim Sulzbacher Musiksommer und besuchten die Hinnafelder Kerzekerb. Im Laufe der drei Tage wurden zahlreiche neue Freundschaften geschlossen.

Am 10. August beginnt das Kinderferienprogramm der Stadt

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, bietet die Stadt auch für diesen Sommer wieder ein attraktives Ferienprogramm an. Die erste Veranstaltung ist am Montag, 10. August. Das Programm ist aber etwas anders aufgebaut, als im Vorjahr und spielt sich in der dritten, fünften und sechsten Ferienwoche ab.
So gibt es teilweise mehrtägige Kurse, Tagesaktionen aber auch Angebote, die sich über eine ganze Woche erstrecken. Die Themen sind vielfältig. Es gibt zum Beispiel Mal- oder Töpferkurse, Theater- oder Schlagzeug-Workshops und auch Waldspaziergänge mit dem Förster. Sportliche Aktivitäten kommen ebenfalls nicht zu kurz.
Auch unsere Bücherei beteiligt sich mit den Veranstaltungen „Sommerlesespaß in der Stadtbibliothek“ und „Vorlesen im Park“ an dem Programm.
Allen Mitwirkenden danke ich herzlich für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit und erholsame Ferien.  

Ihr Bürgermeister Michael Adam
31.07.2015

 

Unterkategorien