Kolumne Bürgermeister vom 09.08.2019

Bürgermeister Adam

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Sommerferien gehen zu Ende. Am kommenden Montag beginnt wieder die Schule. „Alles im Leben hat seine Zeit“ heißt es – und jetzt ist für viele Kinder die Zeit gekommen, in der wieder etwas Neues beginnt. An unseren beiden Grundschulen – Mellin- und Waldschule - fängt für 137 Abc-Schützen ein neuer Lebensabschnitt an. 

 

Schule geht wieder los

 

90 Mädchen und Jungs werden in Sulzbach eingeschult, 47 sind es in Altenwald. Das bedeutet insgesamt sechs neue Klassen. Das sind wieder sehr erfreuliche Zahlen für unsere Stadt. Die Schulleitungen, die Lehrerinnen und Lehrer sowie die „älteren“ Kinder werden den Neulingen sicherlich einen freudigen Empfang bereiten und dafür sorgen, dass diese ihren ersten Schultag nicht so schnell vergessen. Für die Kinder werden es bestimmt anstrengende erste Wochen. Viel Neues kommt auf sie zu, was sie zu verarbeiten haben. Im Zusammenhang mit dem Schulanfang appelliere ich an alle Autofahrer: Fahren Sie im Bereich von Schulen und in der Nähe von Kindergärten vorsichtig. Nehmen Sie besondere Rücksicht auf die schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder.

Für viele ältere Kinder beginnt am Montag ebenfalls eine neue Lebensphase. Sie besuchen eine weiterführende Schule. Ich wünsche allen, egal welche Schulform sie auch gewählt haben, eine rasche Eingewöhnung.

 

Sommertour mit interessanten Gesprächen

 

Diese Woche ging mit dem Besuch in Brefeld die diesjährige Sommertour zu Ende. In allen Stadtteilen konnten wir interessante Projekte begutachten und auch einige neue vorstellen. Ich bedanke mich bei allen, die bei den Touren mitgegangen sind. Danke sage ich auch für die zahlreichen Anregungen, zeigen sie doch, dass die Menschen an ihrer Stadt interessiert sind.

 

Feuerwehr in Neuweiler lädt ein

 

An diesem Wochenende öffnet der Löschbezirk Neuweiler die Tore seiner Unterkunft in der Hochstraße. Die Wehr bietet an den beiden Tagen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Musik, interessanten Übungen, Fahrzeugschau und Aktionen für die Kinder. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl aller Gäste bestens gesorgt. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich vom hohen Leistungsniveau unserer Wehrleute. 

 

Ruhbachtalfest in Schnappach

 

Ohne Unterbrechung findet am kommenden Wochenende zum 21. Mal das große Schnappacher Ruhbachtalfest statt. Veranstalter  und Organisator ist der SV Schnappach. Das Festwochenende steht diesmal ganz im Zeichen des 100-jährigen Bestehens des Sportvereins. An diesem Freitag um 19 Uhr ist der Festkommers. Höhepunkt am Samstag ist der traditionelle Umzug vom Lindenbaum zum Sportplatz. Los geht es um 14.45 Uhr. Am Sonntag steht neben den Heimspielen der aktiven Mannschaften der 16. Ruhbachtallauf im Mittelpunkt. Das Ganze ist für eine gute Sache. Um 10.15 Uhr ist Start zum Lauf durch das schöne Ruhbachtal. Der Sportverein bietet an allen Tagen ein unterhaltsames Programm. Schauen Sie rein und erfreuen Sie sich an der Gastfreundschaft der Schnappacher.

 

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit.

 

Ihr Bürgermeister

 

Michael Adam

 

 

 

 

 

Kolumne Bürgermeister vom 2.08.2019

Bürgermeister Adam

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Dienstag dieser Woche war der Start zu meiner Sommertour mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung sowie Mitgliedern des Stadtrates. Erste Station war Neuweiler. Hier haben wir uns am städtischen Kindergarten in der Pestalozzischule getroffen.

 

Start der Sommertour

 

Die bauleitende Architektin Kirsten Wahl informierte uns über den Stand der Bauarbeiten. Beim nächsten Termin am Wasserturm der Stadtwerke Sulzbach, gleich neben dem Neuweiler Festplatz, konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tour den Stand der Sanierungsarbeiten ansehen. Die Stadtwerke lassen die Außenhülle des Wasserturms einer umfangreichen Betonsanierung unterziehen. Die geplanten Kosten belaufen sich auf rund 450.000 Euro. Die Stadtwerke sehen das als eine Investition in die Zukunft. So soll die Qualität des Sulzbacher Wassers für die künftigen Generationen geschützt und bewahrt werden.

Ein Projekt für die kommenden Generationen hat auch der Obst- und Gartenbauverein Neuweiler gestartet. Gemeinsam mit den Mädchen und Buben der beiden Kindergärten in Neuweiler hat der rührige Verein den Schulgarten hinter der Weierwiesschule wieder belebt. Generationsübergreifend ist hier ein schönes Fleckchen Erde mit Hoch- und Tiefbeeten, Beerensträuchern, Weinreben, Wasserstellen, Sitzbänken mit Grillecke, Nistkästen und Kompostecke entstanden.

Weitere Stationen der Tour waren in dieser Woche Altenwald und Schnappach. Nächste Woche geht es nach Hühnerfeld, Sulzbach und Brefeld.

Ich lade alle Interessierten zur Teilnahme ein.

 

Musiksommer geht dem Ende entgegen

 

Noch zwei Termine, dann ist auch der diesjährige Musiksommer vorbei. Alle bisherigen musikalischen Auftritte waren ein voller Erfolg, auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.

An diesem Freitag serviert die Band KEVIN ALAMBA & DYNAMIX den Gästen einen musikalischen Cocktail afrikanischer, lateinamerikanischer und karibischer Rhythmen. Das ist „Summer Feeling“ pur.

Am kommenden Freitag geht die Reihe mit der „Fete de la musique“ zu Ende. Zum Auftritt des Duos „Potition magique“ mit Eric und Eloise erwarten wir auch Freunde aus Frankreich. Los geht es wie immer um 19.30 Uhr.

Ausdrücklich möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Sponsoren des Musiksommers bedanken. Sie erst machen das attraktive Format dieser beliebten Veranstaltungsreihe möglich.

 

Volkswanderung von Frei-weg Hühnerfeld in Neuweiler

 

Lassen Sie mich zu Ende meiner Kolumne noch auf eine besondere Veranstaltung hinweisen. An diesem Samstag und Sonntag lädt der Wanderverein Frei-weg Hühnerfeld zu seiner 34. Internationalen Volkswanderung ein. Start und Ziel ist in diesem Jahr aber nicht an der Gemeinschaftsschule in Sulzbach, sondern an der Weierwiesschule in Neuweiler.

 

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Woche.

 

Bürgermeister Michael Adam

 

 

 

 

 

Kolumne Erste Beigeordnete vom 26.07.2019

Erste Beigeordnete Mary Rose Bramer

in der Ferienzeit ist in unserer Stadt einiges los.

Tage der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Altenwald
Die Freiwillige Feuerwehr unserer Stadt genießt bei den Bürgerinnen und Bürgern ein hohes Ansehen.  Bei den Tagen der offenen Tür, zu denen der Löschbezirk Altenwald eingeladen hatte, wurde dies einmal mehr deutlich.  Zahlreiche Gäste kamen vorbei und feierten mit.

Die Verantwortlich hatten ein attraktives Programm zusammengestellt und dabei Vergnügliches, wie Kulinarisches, Musik und Kinderprogramm mit interessanten Schauübungen verbunden.  Danke sage ich allen Beteiligten für die schönen Tage.

Weierwiesfest nicht mehr wegzudenken
Reges Treiben herrschte am Samstag und Sonntag auch auf dem Schulhof der Weierwiesschule in Neuweiler.  Hier fand das sechste Weierwiesfest statt, organisiert von der Sängervereinigung Eintracht Neuweiler und dem örtlichen Obst- und Gartenbauverein. Das Fest ist aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.  Es ist den beiden rührigen Vereinen mit ihren engagierten Mitgliedern gelungen, das Leben in Neuweiler zu bereichern.   Allen gilt mein Dank für diesen großartigen Einsatz. 

Toller Musiksommer-Abend
Jede Menge Fans waren am vergangenen Freitag in den Hof der Historischen Salzhäuser zum beliebten Open-Air Event der Stadt gekommen. Bei den Klängen der Pete Miller Band kam schnell eine tolle Stimmung auf und der berühmte Funke sprang auf das Publikum über.  Die Band musste einige Zugaben spielen. Ich freue mich jetzt schon auf die Gruppe „Magic“ an diesem Freitag. 

Hühnerfeld feiert
In Hühnerfeld steigt am Wochenende die traditionelle Kerzekerb.  An diesem Freitag ist die Eröffnung mit dem Aufhängen des Kirmeskranzes am Zunftbaum in der Ortsmitte und dem Anschießen der Kerb. Am Samstag stehen der bunte Kirmesumzug und das Aufstellen der Kerwebääm an den Kneippen im Mittelpunkt. Die Wirtschaften im Ort sind auf den Ansturm der Gäste bestens vorbreitet. Die Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte sowie die Losbunden und Verkaufswagen auf dem Karl-Holzer-Platz auf.

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern der Hinnafelder Kerzekerb vergnügliche Stunden bei dem beliebten Volksfest.

Mein Dank gilt dem Arbeitskreis, der dieses Spektakel wieder einmal auf die Beine gestellt hat.

Kinderferienprogramm der Stadt beginnt
Am kommenden Montag beginnt das städtische Kinderferienprogramm. Zahlreiche Sponsoren sowie Helferinnen und Helfer unterstützen diese Veranstaltung. Ihnen danke ich herzlich für ihr Engagement. „Kinder erfahren Umwelt und Nachhaltigkeit“ – unter diesem Motto steht das Programm in diesem Jahr. Die Aktivitäten in den beiden Wochen sollen bei den Kindern ein neues Bewusstsein wecken. Es geht darum, Achtung vor Lebewesen und Pflanzen der Umgebung zu vermitteln. Ich wünsche allen teilnehmenden Kindern viel Spaß.

Zeit der Vertretung geht zu Ende
Mit dieser Woche geht auch die Zeit meiner Vertretung von Bürgermeister Michael Adam zu Ende. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung danke ich herzlich für die großartige Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Sommerwoche!

Ihre Erste Beigeordnete 
Mary Rose Bramer 

Kolumne Erste Beigeordnete vom 19.07.2019

Erste Beigeordnete Mary Rose Bramer

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

ich freue mich, dass ich erneut die Aufgaben der Ersten Beigeordneten übernehmen und Bürgermeister Michael Adam während seines Urlaubs vertreten darf.

 

Sommerferien sind Ferienprogramm-Zeit

Wir befinden uns mitten in den Sommerferien. Nicht alle Bürgerinnen und Bürger sind die ganzen Ferien über in Urlaub gefahren. Für den Ferienspaß zu Hause sorgt ein flächendeckendes Freizeitprogramm in unserer Stadt. Für die Kinder war die Stadtranderholung der AWO vergangenes Wochenende vorbei. Und bereits Anfang dieser Woche öffnete die Spielstadt Kleinsulzbachtal, organisiert vom Familienservicebüro, ihre Tore. Vom 29. Juli bis 8. August heißt es für alle sieben bis 12-Jährigen Basteln, Forschen, Waldabenteuer. Denn dann beginnt das Kinderferienprogramm der Stadt Sulzbach unter dem Motto „Kinder erfahren Umwelt und Nachhaltigkeit“. Ein ganz tolles Programm hat das Team um die stellvertretende VHS-Leiterin Renate Schiel-Kallenbrunnen auf die Beine gestellt! Und für den Ferienspaß zwischendurch sorgen die Angebote der Stadtbibliothek, die übrigens die ganzen Ferien über normal geöffnet hat, und der Schwimmbadbus ins Freibad Quierschied.

 

Sulzbacher Musiksommer in vollem Gange

 Auch die Erwachsenen kommen kulturell gut versorgt durch den Sulzbacher Sommer. So zeigte sich die Neuweiler Kirmes am vergangenen Wochenende so gut besucht wie kaum ein anderes Mal und die Sitzleder beim verregneten Musiksommerfreitag mit den Blues Docs waren zwar nass, aber ungebrochen: Viele Gäste kamen trotz Regen und sind mit ihren bunten Schirmen trotzdem nicht aus der Festivalstimmung gefallen. Ich fand es ganz toll, dass die Blues Docs einfach durchgespielt haben und die Zuschauer in Partystimmung kamen. Diesen Freitag erwartet uns die rockige Pete-Miller-Band bei hoffentlich freundlicherem Wetter. Ich freue mich drauf und möchte Ihnen ans Herz legen, die bevorstehenden Musiksommerabende noch zu nutzen. Der freie Eintritt gehört zum Musiksommer-Paket und ist dank der Sponsoren möglich. Zu Essen gibt es immer ein besonderes Highlight, der Partyservice Scheidt hat sich zu jeder Band einen passenden Schwerpunkt überlegt. Für die Getränke sorgt Markus Parnitzke vom Salzbrunnen-Carrée und sein Team.

 

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Altenwald

 Ein umfangreiches Programm haben die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr des Löschbezirks Altenwald für dieses Wochenende für die Tage der offenen Tür auf die Beine gestellt. Gleich mehrere Schauübungen, die einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Wehr geben, sind in das zweitägige Programm eingebunden. Es ist ein gutes Gefühl, solche Menschen zu haben, die im Ernstfall einfach wissen, was zu tun ist.

 

6. Weierwiesfest in Neuweiler

Am kommenden Wochenende findet außerdem auf dem Schulgelände der Sprachheilschule das 6. Weierwiesfest statt. Um 18 Uhr geht es mit Chorgesang, Jagdhornbläsern, und Unterhaltungsmusik los. Und gleich vierfach musikalisch wird es dann beim Frühschoppen am Sonntag. Wie beim Kurkonzert werden vier Chöre mit ihrem Festivalformat aufwarten.

 Das verspricht ein Wochenende mit viel Feierlaune zu werden. Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Woche.  

 Ihre Erste Beigeordnete  

Mary-Rose Bramer  

 

Unterkategorien