Kinderferienprogramm 2017

Sonniger Auftakt zum Kinderferienprogramm

Das diesjährige Motto des zweiwöchigen Kinderferienprogrammes lautet „Auf den Spuren Robin Hoods“. Es passt sich bei genauerem Hinsehen exakt in die städtischen kulturellen Angebote ein und arbeitet gleichzeitig mit den Vorstellungswelten von Kindern: Organisatorin und stellvertretende VHS-Leiterin Renate Schiel-Kallenbrunnen hat das Programm entworfen und zusammengestellt. „Es gibt wohl kaum ein Kind, das Robin Hood nicht kennt. Die Legende gehört zum kollektiven Allgemeinwissen. Die Geschichte von Helden, Wald, Pfeil und Bogen und dem Ausrauben von reichen Herren, um die Güter an Arme zu verteilen, gibt viel Stoff für das Ferienkonzept“, so die Organisatorin. Und tatsächlich werden an den einzelnen Projekttagen Themen aufgegriffen und praktisch umgesetzt: zeittypische Gewänder werden hergestellt, es wird Waldtage geben, Wettkämpfe im Stil des Spätmittelalters stehen an. Und Salzknecht Karsten Hehn wird die Teilnehmer mit seinem historischen Wissen mit dem Sulzbacher Salzthema stets begleiten. Magische Töne werden angeschlagen durch die Zauberkünstler Kalibo und Robin Gaube.

Zum Auftakt des Ferienprogrammes, das vom 31. Juli bis 10. August stattfindet, erklangen am vergangenen Samstag die fröhlichen Klänge des Kinderchores „Violini“ unter der Leitung von Stefanie Bungart-Wickert im Innenhof der Salzhäuser. „Dass es zu Hause in den Ferien nicht langweilig sein muss, wenn man nicht in Ferien fährt, zeigen wir euch heute und bei unserem Ferienprogramm“, so Bürgermeister Michael Adam bei seiner Begrüßung. Der Bürgermeister hob Programmpunkte hervor, die die Kinder erwarten: „Ich freue mich schon auf euer Theaterstück beim Finale der Ferienprogrammtage und bin gespannt, was alles gebastelt, gebacken und erzählt wird“, so Adam, der allen Mitwirkenden herzlich für die Unterstützung dankte.

Das Ferienprogramm ist für Kinder und Jugendliche von ca. 6 bis 12 Jahren konzipiert. Die Teilnahme ist kostenlos, die Auslagen werden von der Stadt Sulzbach übernommen. Für die Kinder wird es Mittagessen geben, kleine Lunchpakete und Getränke sind von den Eltern mitzugeben. Die Teilnehmerzahl kann vom Veranstalter begrenzt werden. Anmeldungen bis eine Woche vor Beginn des Ferienprogrammes bei:

Renate Schiel-Kallenbrunnen 06897-508 400

Bitte zum vergrößern auf die Bilder klicken...