Besuch bei der Feuerwehr in Neuweiler

Vor den Sommerferien besuchten rund 40 Kinder der Förderschule Sprache  mit ihren Lehrerinnen das Feuerwehr–Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach im Löschbezirk 4 in Neuweiler.

Zunächst wurden sie im Schulungsraum herzlich begrüßt und ihnen wurde eine kleine Stärkung angeboten. Danach erhielten die Schüler auch einen ersten allgemeinen Überblick über die Aufgaben einer Feuerwehr.

Spannend für die jungen Gäste war die Führung durch das Gerätehaus mit seinen einzelnen Funktionsbereichen und die Schilderung eines Einsatzablaufes. Hoch interessant war auch der Anschauungsunterricht darüber, welche Schutzausrüstung und Materialien ein Feuerwehrmann im Einsatz benötigt.

Höhepunkt war sicherlich die praktische Fahrzeugkunde an den beiden Löschgruppenfahrzeugen des Löschbezirkes in Neuweiler. Einige der Kinder erwiesen sich schon als richtige Feuerwehrexperten und konnten Einsatzmittel benennen und ihre Funktion erklären.

Zum Abschluss wurde mittels Rauchsimulation an einem Rauchhaus–Modell anschaulich das richtige Verhalten im Brandfall vermittelt.

Während des zweieinhalb stündigen Besuches hatten die Kinder und das Lehrpersonal sehr großes Interesse gezeigt, sodass die Zeit wie im Fluge verging. Auch die Angehörigen der Feuerwehr hatten viel Spaß und waren von der Wissbegierde der Kinder beeindruckt.