Neue Pizzeria „Bellagio by RG“ seit April in Sulzbach

Stadtmanager Stefan Wacket begrüßt das „Bellagio“-Team in Sulzbach

Das Tenniszentrum der DJK Sulzbachtal e.V. kann seit der offiziellen Saisoneröffnung am 21. April mit einer neuen Gaststätte aufwarten. Es handelt sich um die Pizzeria „Bellagio by RG“. Denn zeitgleich mit dem Auftakt der Tennissaison stellte sich das „Bellaggio“-Team rund um Pächter Ramazan Güler  den Gästen und Vereinssportlern vor. Grund genug für Stadtmanager Stefan Wacket einmal vor Ort zu sein und standesgemäß die neuen Geschäftsmänner zu begrüßen. Und es stellt sich heraus, dass man im „Bellaggio by RG“ jeden Tag italienische Spezialitäten genießen kann. „Wir haben durchgehend auf. Ein Ruhetag kommt vielleicht erst im Winter“.

Pächter Ramazan Güler betreibt außerdem in der Fröschengasse in Saarbrücken die Trattoria Toscana und weiß, dass man gelebte kulinarische Lebensart bis in die Speisekarte bringen kann. „Wir bieten jeden Tag Tagesmenü an. Es handelt sich um ein drei-Gänge-Menü mit den Variationen Fleisch, Fisch, vegetarisch und Pizza, bzw. Pasta“, so der Pächter. Außerdem gibt’s als Nachtisch selbstgemachtes Speiseeis. „Wir haben auch besondere Tage“,  denn: „Pastatag ist Dienstags, Mittwochs Steaktag, Schnitzeltag am Freitag“, wird verraten. Sogar das Sulzbacher Urgestein Carlo Holzmann verschlägt es täglich ins „Bellagio“. „Ganz hervorragende Küche“, lobt der Gottesmann im vorbei gehen. Auch Stadtmanager Stefan Wacket, der sich mit Begleitung Jürgen Haas, Geschäftsführer der Stadtwerke und Brigitte Häuser, Geschäftsführerin von Juwelier Häuser selbst von den kulinarischen Leckereien überzeugen konnte, freut sich darüber, dass in Sulzbach das „Bellaggio by RG“ niedergelassen hat.