44. Sommerfest der Senioreneinrichtung Neuweiler St. Anna

Bei bestem Wetter lockte es am Wochenende dichte Besucherströme auf das Gelände der Senioreneinrichtung nach Neuweiler. Den Startschuss markierte der Fassanstich, der Hand in Hand von Bürgermeister Michael Adam und Meik Gebhardt, dem Leiter des Sparkassen-Finanzcenters Sulzbach/Friedrichsthal durchgeführt wurde. Peter Bastian, Vorsitzender des Fördervereins, hatte federführend das Fest auf die Beine gestellt. Daher hagelte es auch Anerkennung aus den Reihen der Hausleitung mit Karin Bleif und Einrichtungsleiter Michael Gries, die das Zusammenspiel des Sommerfest-Teams, bestehend aus Leitung, Förderkreis, Bediensteten und Ehrenamtlichen lobend in den Vordergrund stellten.  Das Alten- und Pflegeheim St. Anna ist für sein vielfältiges und mit Herz zusammengestelltes, ganzjähriges Betreuungsangebot bekannt. Da war es kein Wunder, dass schon der Auftritt des hauseigenen Chores „Die St.Anna-Spatzen“ die Herzen höher schlagen ließ. Auch die Klänge des Fanfarenzuges Elversberg brachten viel Festglanz in die Meile, die wie ein Kunsthandwerkermarkt daher kam: Schmuck, Bücher oder Leserwaren wurden angeboten und bei Kaffee und Kuchen war regelrechte Familienstimmung am Start. Das Abendprogramm gestaltete Dieter Theobald, der mit Schlager und Oldies aufwarten konnte. Der Sonntagmorgen begann mit einer festlichen Fronleichnamsprozession und mündete musikalisch bei der Sängervereinigung Eintracht Neuweiler, dem Chor Evita und dem Shantychor in einen schönen Sonntagmittag.

,