Saarforst: Tag des offenen Reviers. Frühlingswanderung mit Revierförster Nils Lesch am 16. Mai 2019

Dass sich die Wälder in Deutschland neben der Holzernte, dem Naturschutz, der Sicherung von Luft-, Boden- und Gewässergüte auch zu einem bevorzugten Ort für zahlreiche Freizeitangebote entwickelt haben, ist auch der Verdienst von Waldbesitzern und Forstleuten. Ein Aufenthalt im Wald hat durch zahlreiche Studien belegte, positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Die Bewegung und das Atmen der frischen Luft bewirken eine Senkung von Puls und Blutdruck, Verspannungen der Muskulatur werden gelöst. Der Blick in die grüne Natur wirkt verlangsamend auf die Hirnstromschwingungen und bewirkt eine Steigerung des Stimmungshormonspiegels.

 Der SaarForst Landesbetrieb bietet am 16. Mai in allen Revieren ab  17 Uhr eine Waldwanderung mit dem Revierförster an. Auch die Stadt Saarbrücken als Kommunalwaldbesitzer beteiligt sich am „Tag des offenen Revier“. In Sulzbach: Wanderung mit Revierförster Nils Lesch. Treffpunkt ist der Parkplatz oberhalb Bayrisch Zell, Ende Schürerweg in 66280 Sulzbach-Schnappach