Gelöbnis am Salzbrunnenhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, 13. Februar, um 10 Uhr, findet wieder ein öffentliches Gelöbnis in Sulzbach statt. 116 Rekruten der Ausbildungs- Unterstützungskompanie 26 in Merzig werden auf dem Platz vor den historischen Salzhäusern den Eid ablegen. Einleitend zum Gelöbnis findet um 8.30 Uhr in der evangelischen Kirche ein Gottesdienst statt. Sowohl der stellvertretende Regimentskommandeur des Fallschirmjägerregiments 26, Oberstleutnant Markus Hafner, als auch der Bürgermeister der Stadt Sulzbach, Michael Adam, werden zu den Rekruten sprechen. Musikalisch wird das Gelöbnis durch das Heeresmusikkorps Koblenz begleitet.  Der Ehrenzug, geführt von Oberleutnant Nagel, wird durch die 5. Kompanie des Fallschirmjägerregiments 26 gestellt.