Saarland schließt Kitas und Schulen aufgrund steigender Corona-Infektionen

Der Ministerrat hat in einer Sondersitzung am 13. März 2020 auf Vorschlag von Ministerpräsident Tobias Hans beschlossen, dass Schulen, Berufsschulen und Kitas für mehr als einen Monat geschlossen bleiben - mindestens bis Ende der Osterferien bis Ende April. Eine Notversorgung der Betreuung für Familien soll laut Staatskanzlei sichergestellt werden. Für möglicherweise ausfallende Prüfungen sollen Lösungen gefunden werden.