Kolumne Erste Beigeordnete vom 18.10.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

 

der Herbst bringt nicht nur regnerisches Schmuddelwetter, sondern auch helle Momente. Viele davon sind nicht wetterabhängig: zahlreiche Veranstaltungen in unserer Stadt machen den Herbst bunt.

Über 60 Jazzmusiker beim Jazzworkshop Sulzbach

Den Jazzworkshop Sulzbach der Musikschule Sulzbach/-Fischbachtal gibt es schon seit 30 Jahren. Das Format hat sich zu einem überregionalen Erfolgskonzept gemausert. Erstklassische Dozenten und Jazz-Urvater, Fachbereichsleiter Christoph Mudrich in Zusammenarbeit mit dem Musikschulleiter Uwe Brandt, brachten am vergangenen Wochenende Jazzgrößen aus Karlsruhe, Offenburg uns Südbaden in die Salzstadt. Im Salzbrunnenhaus zeigten sich die Musiker von ihrer besten Seite und ernteten großen Beifall. Ich freue mich, dass es schon so lange gelingt, einen solch wichtigen kulturellen Meilenstein nachhaltig in Sulzbach zu verankern. 

Lesungen und Vorträge

Am Donnerstag, 24. Oktober bietet unsere Stadtbibliothek in Kooperation mit der VHS eine Lesung mit Mark Heydrich in der Stadtbibliothek an. Heydrich ist eine regionale Größe der saarländischen Poetry-Slam-Szene. Das ist eine moderne Vortragsart, bei der der Autor seine selbstgeschriebenen Texte bei seiner Lesung schauspielerisch in Szene setzt. Ich stelle mir das sehr unterhaltsam vor. Der Eintritt ist frei.

Ein weiterer interessanter Leckerbissen der ungewöhnlichen Art erwarten wir am 5. November mit dem Weltenbummler Daniel Klesen im Salzbrunnenhaus. Dieser junge Mann aus Sotzweiler ist als Anhalter um die Welt gereist und erzählt, wie er das fast ohne Geld geschafft hat und welchen Menschen er in 48 Ländern begegnet ist. Diese Vortragsreihe ist eine Mischung aus Reisebericht, Stand-Up-Comedy und Anregung zur Selbstreflektion. Ich freue mich, dass er bei uns im Salzbrunnenhaus mit dieser Reihe Station macht. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Legendär ist auch unser Mundartabend im Salzbrunnenhaus am 9. November. Brigitte Thul, Leiterin der Theatergruppe Ü50 hat sich mit ihrer Truppe wieder etwas herrlich Unterhaltsames ausgedacht. Diesmal wird der Sulzbacher Liedermacher Wolfgang Winkler den musikalischen Teil des Abends übernehmen. Ich freue mich schon darauf.

Halloween mit dem Aktionsbündnis Unsere Kinder

Für die Kids gibt es im Oktober auch noch ein Highlight. Dank der Initiative des Aktionsbündnisses Unsere Kinder findet dieses Jahr am 31. Oktober wieder eine Helloween-Wanderung mit kleiner Musikparty im Salzbrunnenhaus statt. Die Wanderung wird durch den Salinenpark führen. Stefanie von Elm und ihr Team haben sich schon wunderbar gruselige Ideen für die Parkwanderung ausgedacht. Das Aktionsbündnis macht sich seit 2014 stark für die junge Generation in unserer Stadt. Man kennt die engagierte Gruppierung als Organisatoren des Kindermaskenballs im Salzbrunnenhaus oder der Ostereiersuche im Park an Ostersamstag. An der Stelle möchte ich den Akteuren für ihre Initiative danken.

Kleine Gartenpreisausstellung im Rathaus

Gestatten Sie mir nochmals darauf hinzuweisen, dass im 1. OG des Rathauses, im linken Flur auf Vorzimmerebene eine kleine Fotoausstellung zu sehen ist. Sie zeigt Schnappschüsse der Gärten, die bei dem diesjährigen Gartenpreis dabei waren. Wenn Sie sowieso im Rathaus vorbeikommen, schauen Sie gerade mal vorbei. Aber auch ein spontaner Abstecher lohnt sich. Es ist toll, welche botanischen Schmuckstücke es in Sulzbach gibt.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und eine gute Woche.

 

Ihre Erste Beigeordnete 
Mary Rose Bramer 

Kolumne Erste Beigeordnete vom 11.10.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

diese Woche haben die Herbstferien begonnen. Leider zeigt sich das Wetter deutlich herbstlicher, als man es sich vom goldenen Oktober gewünscht hätte. Allen, die in Urlaub fahren oder sich zu Hause eine Auszeit nehmen, wünsche ich trotz Regenphase schöne Ferien. Bürgermeister Michael Adam nutzt derzeit auch mit seiner Familie die Herbstferien als Urlaubszeit. In den beiden Wochen werde ich ihn daher vertreten.

 Volles Haus beim Krautschneiden der Siedler

Vergangene Woche konnte man in der Gaststätte Brennender Berg in Neuweiler den engagierten Mitgliedern der Siedlergemeinschaft bei der Herstellung des selbstgemachten Sauerkrautes über die Schulter schauen. Und dabei ist es nicht geblieben: in geselliger Runde konnte man großartig zünftig speisen. Zum 13. Mal haben die fleißigen Helferinnen und Helfer die Veranstaltung auf die Beine gestellt. Das traditionelle Kraut-Event darf nicht im Terminkalender Neuweilers fehlen. An dieser Stelle vielen Dank für den schönen Schmaus und die tolle Atmosphäre!

Oktoberfest des VdK Altenwald

Auch beim VdK Altenwald hat man sich riesig Mühe gemacht, ein tolles Oktoberfest auf die Beine zu stellen. Rund 100 Personen waren in das Turnerheim gekommen, um bei bester Laune, Leberknödeln und Weißwurstspezialitäten Oktoberfeststimmung aufkommen zu lassen. Die Mühe hat sich gelohnt! Es war ein tolles Fest.

Erntedankfest und Gartenpreis

Der Erntedank-Brauch wird in Sulzbach traditionsreich gefeiert. Getragen vom rührigen Obst- und Gartenbauverein Neuweiler fand die traditionelle Feier wieder in einem würdigen Rahmen statt. Dank der Helferinnen und Helfer war das Jugendfreizeitheim in Neuweiler wieder wunderbar geschmückt. Danke an die Sängervereinigung Eintracht Neuweiler für die tolle musikalische Gestaltung. Und danke an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben. Zum vierten Mal wurde der Gartenpreises der Stadt Sulzbach verliehen. Wir waren alle gespannt auf die Gewinner. Mein Dank geht an alle elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich für die Gartenpreis-Ausschreibung gemeldet haben und an die Jury, die die schwere Aufgabe hatte, die Gewinner zu ermitteln. Lesen Sie hierzu unser Thema der Woche.

Künstlerinteressengemeinschaft KIS stellt in der Sparkasse Sulzbach aus

Es ist die Woche der schönen Dinge. Neben den vielen herbstlichen Feiern, bekennt die KIS derzeit in einer Ausstellung in der Sparkasse Farbe. Im ganz tollen Rahmen wurde die prachtvolle Bilderausstellung „Farben der Natur“ Anfang der Woche eröffnet. Die KIS ist aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr weg zu denken. Ich freue mich, dass dank der Gastfreundschaft von Filialleiter Meik Gebhardt die Künstlergruppe in den Räumen der Sparkasse eine Bühne bekommen hat, ihre neusten Werke zu präsentieren. Ein Besuch lohnt sich!

 

Ich wünsche Ihnen allen erholsame Ferientage und eine gute Zeit.

 

Ihre Erste Beigeordnete 
Mary Rose Bramer 

Kolumne Erste Beigeordnete vom 11.10.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

diese Woche haben die Herbstferien begonnen. Leider zeigt sich das Wetter deutlich herbstlicher, als man es sich vom goldenen Oktober gewünscht hätte. Allen, die in Urlaub fahren oder sich zu Hause eine Auszeit nehmen, wünsche ich trotz Regenphase schöne Ferien. Bürgermeister Michael Adam nutzt derzeit auch mit seiner Familie die Herbstferien als Urlaubszeit. In den beiden Wochen werde ich ihn daher vertreten.

 Volles Haus beim Krautschneiden der Siedler

Vergangene Woche konnte man in der Gaststätte Brennender Berg in Neuweiler den engagierten Mitgliedern der Siedlergemeinschaft bei der Herstellung des selbstgemachten Sauerkrautes über die Schulter schauen. Und dabei ist es nicht geblieben: in geselliger Runde konnte man großartig zünftig speisen. Zum 13. Mal haben die fleißigen Helferinnen und Helfer die Veranstaltung auf die Beine gestellt. Das traditionelle Kraut-Event darf nicht im Terminkalender Neuweilers fehlen. An dieser Stelle vielen Dank für den schönen Schmaus und die tolle Atmosphäre!

Oktoberfest des VdK Altenwald

Auch beim VdK Altenwald hat man sich riesig Mühe gemacht, ein tolles Oktoberfest auf die Beine zu stellen. Rund 100 Personen waren in das Turnerheim gekommen, um bei bester Laune, Leberknödeln und Weißwurstspezialitäten Oktoberfeststimmung aufkommen zu lassen. Die Mühe hat sich gelohnt! Es war ein tolles Fest.

Erntedankfest und Gartenpreis

Der Erntedank-Brauch wird in Sulzbach traditionsreich gefeiert. Getragen vom rührigen Obst- und Gartenbauverein Neuweiler fand die traditionelle Feier wieder in einem würdigen Rahmen statt. Dank der Helferinnen und Helfer war das Jugendfreizeitheim in Neuweiler wieder wunderbar geschmückt. Danke an die Sängervereinigung Eintracht Neuweiler für die tolle musikalische Gestaltung. Und danke an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben. Zum vierten Mal wurde der Gartenpreises der Stadt Sulzbach verliehen. Wir waren alle gespannt auf die Gewinner. Mein Dank geht an alle elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich für die Gartenpreis-Ausschreibung gemeldet haben und an die Jury, die die schwere Aufgabe hatte, die Gewinner zu ermitteln. Lesen Sie hierzu unser Thema der Woche.

Künstlerinteressengemeinschaft KIS stellt in der Sparkasse Sulzbach aus

Es ist die Woche der schönen Dinge. Neben den vielen herbstlichen Feiern, bekennt die KIS derzeit in einer Ausstellung in der Sparkasse Farbe. Im ganz tollen Rahmen wurde die prachtvolle Bilderausstellung „Farben der Natur“ Anfang der Woche eröffnet. Die KIS ist aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr weg zu denken. Ich freue mich, dass dank der Gastfreundschaft von Filialleiter Meik Gebhardt die Künstlergruppe in den Räumen der Sparkasse eine Bühne bekommen hat, ihre neusten Werke zu präsentieren. Ein Besuch lohnt sich!

 

Ich wünsche Ihnen allen erholsame Ferientage und eine gute Zeit.

 

Ihre Erste Beigeordnete 
Mary Rose Bramer 

Kolumne Bürgermeister vom 4.10.2019

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

 

 

nächste Woche beginnen die Herbstferien. Allen, die dann in Urlaub fahren oder sich zu Hause eine Auszeit nehmen, wünsche ich schöne Ferien und gute Erholung.

 

 

Herbstferien beginnen

Auch ich werde mit meiner Familie die Herbstferien als Urlaubszeit nutzen. In dieser Zeit  wird mich die Erste Beigeordnete Mary-Rose Bramer vertreten.

 

Abordnung aus Arc-et-Senans zu Gast

Kürzlich war eine zehnköpfige Delegation aus unserer französischen Partnergemeinde Arc-et-Senans zu Gast in Sulzbach. Die Partnerschaft mit der französischen Kommune im Département Doubs wurde 2013 von unserem Frankreichbeauftragten Wolfgang Winkler angeregt und vom damaligen französischen Generalkonsul Frédéric Joureau gefördert. 2014 anlässlich des Neujahrsempfanges in der AULA wurde sie offiziell besiegelt.

Das bunte Programm, zusammengestellt von den jeweiligen Freundschaftskomitees, es reichte vom Empfang im Festsaal des Rathauses, über Boule spielen im Salinenpark bis zum Festabend im Hotel Dolfi, fand großen Zuspruch. Von beiden Seiten wurde festgestellt, dass diese Freundschaft trotz weiter Entfernung sehr lebendig ist.

 

Sulzbacher in Ravanusa

In diesem Zusammenhang gilt mein besonderer Dank der Delegation aus früheren Stadtratsmitgliedern und meinem Amtsvorgänger Hans-Werner Zimmer für ihren Besuch mit dem Deutsch-Sizilianischen Freundeskreis in unserer sizilianischen Partnergemeinde Ravanusa.

 

Erntedankfeiern sind eine wichtige Tradition

Das Erntedankfest ist ein Ritual, das bereits auf die vorchristliche Zeit zurückgeht. In der heutigen Zeit engagieren sich hierzu viele Obst- und Gartenbauvereine. In Neuweiler und in Hühnerfeld organisieren sie solche Feste. Es ist ein schöner Brauch, dass wir uns in Dankbarkeit an die Arbeit in Landwirtschaft und Gärten erinnern. Es ist aber auch wichtig, dem Schöpfer zu danken, dass er uns mit allem ausstattet, was wir zum Leben brauchen. Wir sind es nicht, die für eine Ernte garantieren können. Jeder, der in der Landwirtschaft arbeitet oder in seinem eigenen Garten etwas anbaut, weiß, wie sehr es auf Sonne, Regen und Wind ankommt. Am Samstag, 5.Oktober, feiert der Obst- und Gartenbauverein Hühnerfeld sein Erntedankfest. In Neuweiler wird am Sonntag, 6. Oktober, im Freizeitheim gefeiert. Dabei wird zum vierten Mal der Gartenpreis der Stadt Sulzbach verliehen.

 

Gartenpreis der Stadt wird verliehen

In diesem Jahr haben elf Bewerberinnen und Bewerber teilgenommen. Das ist eine Steigerung gegenüber den Vorjahren. Darüber freue ich mich sehr. Die Vielfalt all unserer Gärten macht unsere Stadt  bunt, vielfältig und nicht zuletzt einzigartig. Die Preisverleihung wird die Erste Beigeordnete Mary-Rose Bramer vornehmen. Ich danke dem Obst- und Gartenbauverein Neuweiler, dass wir die Verleihung des Gartenpreises in das Erntedankfest integrieren dürfen. Übrigens: Aus den Fotos der Gartenpreis-Gärten haben wir eine Ausstellung gemacht. Ab der nächsten Woche sind die Bilder im ersten Obergeschoss des Rathauses zu bewundern.

 

Ich wünsche Ihnen allen erholsame Ferientage und eine gute Zeit.

 

Ihr Bürgermeister

 

Michael Adam

 

 

 

Unterkategorien