Waldschule "alles Picobello"

Schülerinnen und Schüler der Waldschule packten mit an: jetzt ist alles „Picobello“

Die ganze Schule mit 170 Kindern nahm am vergangenen Freitag, 10. März am landesweiten „Frühjahrsputz für die Umwelt“ im Rahmen der Kampagne saarland picobello teil. In Altenwald, Hühnerfeld und um Schule und Schulhof wurde „Kultur“ gemacht. Bei herrlichem Wetter streifte man von 8 bis 11.50 Uhr durch die Gegend und sammelte, was das Zeug hält, von Dosen bis zu Möbelstücken alles auf, was dort nicht hingehörte. Natürlich hatten die Schüler im Vorfeld das Thema Müll in den Klassen zuvor besprochen. Man blieb von gefährlichen Gegenständen wie etwa Glasscherben fern. Alle Kids trugen Handschuhe und konnten pro Klasse eine Greifzange einsetzen.