Kompass Sulzbach: Tag der offenen Gesellschaft am 15. Juni auf dem Ravanusaplatz

Demokratie gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten - aktiv, überlegt, entschieden.

Am Samstag, 15. Juni, ist der Tag der offenen Gesellschaft. Es ist ein wichtiger Tag, besonders in diesen bewegten Zeiten und ein großes Zeichen für Offenheit und Toleranz.

In Sulzbach haben sich verschiedene Akteure (Gemeinwesen-Arbeit (GWA) Sulzbach, Kompass, AWO Ortsverband, die türkische Gemeinde Brefeld, die arabische Community, die tamilische Gemeinde und das Jugendzentrum) zusammengeschlossen und wollen diesen Tag gemeinsam mit möglichst vielen Menschen feiern.

Auf dem Ravanusaplatz in Sulzbach wird eine große Tafel aus Tischen und Bänken aufgestellt. Los geht es ab 18 Uhr.  Jeder bringt eine Kleinigkeit zum Essen (für ein vielfältiges Buffet), sowie Teller und Besteck (für den eigenen Bedarf) mit. So soll ein möglichst breites und vielfältiges Angebot mit Speisen aus verschiedenen Ländern entstehen: Sich austauschen, miteinander lachen, essen und feiern.

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.