Diese Seite drucken

Parkplätze für Anwohner der Karl-Marx-Straße

    Die Stadt Sulzbach will noch in diesem Jahr auf der Grünfläche gegenüber der Ausfahrt der Karl-Marx-Straße in die St. Ingberter Straße zehn Parkflächen einrichten. Das ist das Ergebnis einer Bürgerversammlung mit Anwohnern der Karl-Marx-Straße im Neuweiler Hof. Bürgermeister Michael Adam erinnerte daran, dass man bei einem Treffen am 9. Mai mit Anwohnern bereits diesen Vorschlag gemacht habe. Damals war aber nur von fünf Plätzen  die Rede. Dies sei aber zu wenig, meinten die Anwohner jetzt. Nach Angaben von Karsten Baus, dem stellvertretenden Bauamtsleiter, sollen die Plätze mit Schotter und Split hergerichtet und mit Randsteine eingefasst werden. Die Kosten dafür betragen 10.000 Euro. Die Arbeiten sollen vom städtischen Baubetriebshof erledigt werden. Durch diese Maßnahme erhoffe man sich, dass der Parkdruck in der Straße weniger werde, machte Adam deutlich. Er appellierte an die Anwohnerinnen und Anwohner, die neuen Plätze auch zu nutzen. Auf diesen dürfen jedenfalls nur PKWs parken.