Sulzbacher Musiksommer

An diesem Freitag, 7. August, gastieren „Maria Mastrantonio & Friends“ beim Sulzbacher Musiksommer.  Die saarländische Sängerin Maria Mastrantonio präsentiert ein abwechslungsreiches Programm aus Songs der Pop-, Rock- und Soulmusik. Musikalisch begleitet wird Maria von dem saarländischen Pianisten Manfred Schärf, mit dem die Sängerin schon seit vielen Jahren in unterschiedlichen Musikformationen zusammenarbeitet. Für den Sulzbacher Musiksommer haben die beiden Musiker einen besonderen Gast dabei. Es handelt es sich um den jungen, talentierten und aus Sulzbach stammenden Sänger Timo Jenewein, der im Saarland und über die Grenzen hinaus bekannt ist. Die Firmen Heller Baugesellschaft und Heller Bedachungen sowie Steuerberater Stefan sponsern den Auftritt. 

Century Fox rockte ordentlich ab

Das war fetzig und laut - Rock vom Allerfeinsten. Zum Konzert der Gruppe Century Fox aus Dudweiler beim Sulzbacher Musiksommer waren viele Fans der jung gebliebenen Rocker gekommen. Schon mehr als 30 Jahre sind Century Fox in der saarländischen Musikszene unterwegs. Werner Scholl – Drums, Chris Kuhn – Vocals, Horst Gregorius – Bass, Julian Trenz – Guitar und Martin Herrmann – Guitar interpretierten Songs aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte in ihrem eigenen Stil. Schon im Vorfeld hatten die Musiker über facebook klargemacht, dass sie sich nach der Corona-bedingten Zwangspause riesig auf den Live-Auftritt freuen und einen „heißen Abend“ versprochen. Und so legten die fünf Jungs gleich ordentlich los und begeisterten mit Rock-Klassikern und ausgelassener Spielfreude ihr Publikum.  Gesponsert wurde der Auftritt von den Stadtwerken Sulzbach. 

Am letzten Musiksommerabend dieses Jahres, Freitag, 14. August, ist Joë's Big Bazaar (kurz JBB) zu Gast auf der Bühne im Innenhof der historischen Salzhäuser.

JBB ist ein Projekt des szenebekannten Bassisten und Gitarristen Joë Reitz, der unter diesem Bandnamen mit wechselnden Musikern der saarländischen Musikergemeinde auftritt, in diesem Fall mit Gerhard Hoff, u.a. Gitarrist der preisgekrönten Formation „slowhand“, sowie mit Jürgen Petry, dem singenden Beizenwirt (Lunchtime Strippers, Todos Los Buitres, KrummStubb Orchestra), genannt „die Lerche vun Kaltnaggisch“. Diese drei Musiker spielen auch in der Band „zeBreeeze“ zusammen. JBB nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch die Blues-, Rock-, Pop- und Soulgeschichte. JBB arrangiert legendäre Songs für die Besetzung mit zwei Gitarren und Percussion. Das Ganze wird mit einer guten Portion Humor präsentiert. Es verspricht ein interessanter Abend zu werden. Sponsor ist die Vereinigte Volksbank.

 Info:

Alle, die Karten reserviert haben (auch auf der „Warteliste“), werden gebeten, diese auch abzuholen. Alle nicht abgeholten Karten werden am Konzertabend nur bis 18.30 Uhr an der Abendkasse zurückgehalten. Weitere Informationen bei Stefanie Bungart-Wickert, Telefon (06897) 508-420, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!